Barrierefreie Einrichtung selbst planen und bauen

Bild Barrierefreies Badezimmer DesignDie „goldenen Jahre“ möglichst selbstständig in den eigenen vier Wänden zu erleben: Wer wünscht sich das nicht? Doch oft sind es die Kleinigkeiten, die beispielsweise bei einer eingeschränkten Beweglichkeit im Alter zu schier unüberwindbaren Hindernissen werden, von Treppenaufgängen bis hin zur Badewanne oder dem Duschbad. Jeder, der dies etwa durch ein eingegipstes Bein einmal selbst erlebt hat, kann ein Lied davon singen. Daher lohnt es sich, rechtzeitig an morgen zu denken, beispielsweise mit einer barrierefreien Badeinrichtung, die sich dank praktischer Fertigbauelemente heute auch in Eigenregie realisieren lässt.

Bodengleiche Duschen für mehr Komfort

Bei einer ebenerdigen Dusche beispielsweise handelt es sich um einen kleinen Luxus, der nicht erst in späteren Jahren seine Wirkung entfaltet. Schon heute profitiert der Hausbesitzer von einem Plus an Bequemlichkeit – und von einer offenen, trendbewussten Gestaltung, die auch optisch zu gefallen weiß. Dabei ist das individuell geplante Wohlfühlbad längst keine kostspielige Angelegenheit mehr, sondern kann von erfahrenen Heimwerkern auch selbst angepackt werden. Moderne bodengleiche Duschelemente, beispielsweise von Qboard, ermöglichen die barrierefreie Einrichtung in Eigenregie.

Mit Fertigelementen schnell zum Ziel

Das Qboard-System besteht aus verschiedenen Komponenten, die ganz nach den persönlichen Wünschen und Ideen kombiniert werden können. Da dem Heimwerker durch die Fertigteile viel Arbeit abgenommen wird, geht die Arbeit leicht von der Hand, und eine hochwertige Badgestaltung kennt keine Barrieren mehr. Speziell um bodengleiche Duschen zu bauen, gibt es ein vorgefertigtes Element, das mit einem eingearbeiteten Gefälle und einem eingedichteten Ablaufflansch alle Voraussetzungen für einen optimalen Wasserablauf schafft. Die klassischen Formen sorgen für viel Platz im Bad und lassen sich mit Fliesenbelägen nach eigenen Wünschen unterstreichen. Das System ist in vielen Baumärkten (zum Beispiel bei Hagebau) erhältlich. Unter www.myqboard.com gibt es alle weiteren Informationen.


Webtipp: Hausbau Tipps im Internet.


Quelle: Selbst geplant und selbst gebaut: Eine barrierefreie Dusche lässt sich jetzt mit einfachen Mitteln realisieren.
Foto: djd/Qboard

Similar Posts:

    Modernisierung des Eingangsbereichs lohnt sich gleich mehrfach
    Bild Moderne Haustüranlage
    Wenn der Wind zwischen Haustür und Zarge buchstäblich durch alle Ritzen pfeift, wird es höchste Zeit für eine Modernisierung des Eingangsbereichs. In vielen Altbauten prägen noch Türen der 70-er Jahre das Bild der Fassade. Da ist es keine Überraschung, dass diese Modelle nicht mehr heutigen Anforderungen an eine wirksame Wärmedämmung entsprechen. Wer nicht länger für
    Energieeffizienz mit elektronischen Durchlauferhitzern

    Energie zu sparen ist mit Blick auf den Klimawandel und die immer weiter steigenden Energiekosten heutzutage unabdingbar. So fordert auch die deutsche Bundesregierung auf ihrer Internetseite jeden Bürger auf, die Energieeffizienz der Geräte im Haushalt zu beachten und unnötigen Energieverbrauch zu vermeiden. Dazu kann jeder Einzelne selbst beitragen, zum Beispiel bei der Warmwasserbereitung. In diesem
    Heimwerker individuelle Pläne verwirklichen bei der Badsanierung
    Bauelemente für das Bad
    Die Modernisierung des in die Jahre gekommenen Badezimmers ist eigentlich längst überfällig – wird aber dennoch immer wieder verschoben, weil Kosten, Aufwand und der damit verbundene Schmutz abschrecken. Dabei machen moderne Baumaterialien eine Sanierung auf die „sanfte“ Art möglich, ohne dass die alten Fliesen mühevoll herausgeschlagen werden müssen. Beispielsweise mit vorgefertigten Bauplatten, die einfach auf
    Mit Dauerholz lassen sich Terrasse, Balkon und Dachgarten komfortabel gestalten
    Bild Dauerholz Fussboden
    In der warmen Jahreszeit wird die Terrasse für viele zum zweiten Wohnzimmer. Frühstück mit den ersten und Abendessen vom Grill mit den letzten Sonnenstrahlen. Dazwischen liegen viele schöne Stunden, die man mit Freunden oder der Familie an der frischen Luft genießt. Doch auch unter freiem Himmel wollen immer weniger Menschen auf ihren gewohnten Komfort verzichten,
    LED Energiesparlampen lassen sich die Energiekosten ebenfalls nachhaltig senken
    Bild Energieverbrauch senken mit LED Leuchten
    Deutsche Stromkunden müssen 2012 erneut tiefer in die Tasche greifen: Das Verbraucherportal Verivox beispielsweise erwartet eine durchschnittliche Preiserhöhung um vier Prozent. Daher lohnt es sich umso mehr, Energiefresser aus dem eigenen Haushalt zu eliminieren, zum Beispiel durch den konsequenten Verzicht auf Stand-by-Schaltungen von TV und Computer oder durch den Umstieg auf verbrauchsgünstige Haushaltsgeräte. Noch zu

Stimmungsvolle Geschenke zum Weihnachtsfest

Stimmungsvolle Geschenklinien! Hochwertige Verarbeitung, erstklassige Qualität und geschmackvolle Designs - mit Geschenkverpackugen von stewo macht Schenken gleich doppelt Spaß! Schließlich Read more

Weihnachtsgeschenke mit edlen Motiv Papieren und dekorative Sticker verzieren

Für alle, die weihnachtliche Motive, ein wunderschönes Design mit wertvolle Prägungen und top-Verarbeitung suchen. Ist hier die Lösung! Für eine Read more

Heimwerker individuelle Pläne verwirklichen bei der Badsanierung

Die Modernisierung des in die Jahre gekommenen Badezimmers ist eigentlich längst überfällig - wird aber dennoch immer wieder verschoben, weil Read more

Teppiche in trendigen Naturtönen zum Zuhause verschönern

Nun beginnt wieder die Kuschelzeit: Mit dem nass-kalten Winterwetter verlagert sich das Leben in die eigenen vier Wände, man verbringt Read more

One Response to Barrierefreie Einrichtung selbst planen und bauen

  1. LanD sagt:

    Vor den goldenen Jahren sollte speziell das Bad angepasst werden und Unterschränke oder zu niedrige/hohe Waschbecken etc. an die Bedürfnisse anzupassen (hier gibt’s z.B. ein paar Tipps). Außerdem ist auf das Treppenhaus zu achten, damit man auch im Alter noch nach oben kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.