Mauerziegel sorgen auf natürliche Weise für ein wohngesundes Raumklima

Bild Eigenheim MauerziegelWenn es draußen eisig kalt ist, sehnt man sich nach einem wohlig warmen Zuhause. Doch um im Winter ein angenehmes Raumklima zu schaffen, ist ein guter Kälteschutz des Eigenheims wichtig. Sonst läuft die Heizung permanent auf Hochtouren und mit der nächsten Abrechnung flattert eine teure Überraschung ins Haus. Vor diesem Hintergrund ist der Mauerziegel bei Bauherren seit Jahrzehnten der beliebteste Wandbaustoff: Mauerziegel weisen natürliche Wärmespeicher-Eigenschaften auf, die auch bei frostigen Außentemperaturen kein volles Aufdrehen der Heizung nötig machen.

Eingebauter Wärmespeicher

Selbst bei dauerhaft niedrigen Temperaturen in den Wintermonaten gewährleistet der Traditionsbaustoff aufgrund seiner Masse und der hohen Speicherkapazität einen guten Kälteschutz, so der Bauexperte und promovierte Ingenieur Thomas Fehlhaber von Unipor: „Massive Ziegelwände nehmen tagsüber die Sonnenwärme auf und geben sie am Abend an den Raum ab, fast wie eine Öko-Heizung.“ Diese sogenannte Phasenverschiebung ist vor allem auf die Masse des Wandbaustoffes zurückzuführen. Sie bewirkt, dass die Ziegel Wärme über einen längeren Zeitraum speichern können. Das Mauerwerk reagiert daher nur sehr träge auf Temperaturveränderungen, sodass es auch bei sehr kaltem Wetter im Haus angenehm warm bleibt. Unter www.unipor.de finden sich Details hierzu.

Die Heizung macht Pause

Ein angenehmes, wohlig warmes Raumklima ist so auch im Winter möglich – und das ohne kostenintensives Dauerheizen. Dies trägt zudem zur Wohngesundheit bei. Durch Heizungsluft überhitzte Räume können krank machen und die Schleimhäute von Nase, Rachen und Augen austrocknen. In der Folge wird die natürliche Abwehr gegen Krankheitserreger geschwächt.

Doch Wände aus massiven Mauerziegeln – zum Beispiel von Unipor – schützen nicht nur vor Kälte, sondern schonen auch den Geldbeutel des Bauherrn. Denn ein Ziegel-Eigenheim benötigt keine kostenaufwändigen Zusatzmaßnahmen an der Gebäudehülle, um eindringende Kälte zu blockieren. „Daher empfehlen sich Mauerziegel sowohl als gesunder als auch als wirtschaftlich sinnvoller Wandbaustoff“, erklärt Fachmann Dr. Thomas Fehlhaber.


Webtipps: Shopping im Internet und Hausbau Empfehlungen für Bauherrren.


Massives Eigenheim mit integriertem Kälteschutz: Mauerziegel speichern tagsüber die Sonnenwärme und leiten sie am Abend an den Raum weiter.
Foto: djd/Unipor

Similar Posts:

    Sofas werden zum zentralen Blickfang im Raum
    Bild Sofa
    Hier versammelt sich am Abend die Familie, um gemeinsam zu spielen oder eine DVD anzuschauen, hier plauscht man ebenso gerne mit Freunden: Die großzügig bemessene Sofalandschaft bildet in vielen Wohnungen und Häusern den Mittelpunkt des Wohnbereichs – und wird dennoch förmlich in die Ecke gedrängt. Grund für die Platzierung direkt an der Wand ist oft
    Heimwerker individuelle Pläne verwirklichen bei der Badsanierung
    Bauelemente für das Bad
    Die Modernisierung des in die Jahre gekommenen Badezimmers ist eigentlich längst überfällig – wird aber dennoch immer wieder verschoben, weil Kosten, Aufwand und der damit verbundene Schmutz abschrecken. Dabei machen moderne Baumaterialien eine Sanierung auf die „sanfte“ Art möglich, ohne dass die alten Fliesen mühevoll herausgeschlagen werden müssen. Beispielsweise mit vorgefertigten Bauplatten, die einfach auf
    Teppiche: Im Trend hochwertige Stoffe und natürliche Farben
    Bild klassische Teppiche
    Erst die Details sind es, die einen Raum und seine Atmosphäre prägen: dekorative Vorhänge, Blumen, Wandschmuck – und nicht zuletzt flauschige Teppiche. Sie sorgen für Farbtupfer und das Maß an Gemütlichkeit, das sich die Bewohner wünschen. Farbtrends, die insgesamt die Inneneinrichtung prägen, bestimmen auch den Boden. Natürliche, warme Farben und traditionelle Muster liegen im Trend,
    Wertvollen Lebensraum im untersten Keller einplanen
    Bild Haus Rohbau
    Ob man ein Haus mit oder ohne Keller plant, ist für viele Bauherren zunächst einmal eine Frage des Geldbeutels. Mehr als zweifelhaft ist allerdings, ob sich die kurzfristige Einsparung durch eine einfache Bodenplatte statt einer Unterkellerung auf lange Sicht rechnet. Es gibt eine Reihe guter Gründe, die für eine Unterkellerung sprechen: Warmwasserspeicher, Holz- oder Pelletslagerraum
    Trockene Haut benötigt in der kalten Jahreszeit besondere Pflege
    Bild: Entspannung der Haut
    Kaum hat die Heizperiode begonnen, schon reagiert die Haut bei vielen Menschen mit Spannungsgefühlen. Haut, die ohnehin trocken ist, macht sich besonders im Winter bemerkbar, denn bei niedrigen Temperaturen kann sie noch weniger Feuchtigkeit aufnehmen und speichern. Beheizte Räume tun ein Übriges, denn gerade die erheblichen Temperaturunterschiede zwischen drinnen und draußen entziehen der Haut zusätzlich

Stabile Gemütslage durch Blütenessenzen

Wenn die dunkle und kalte Jahreszeit da ist, schlägt sich das Wintergrau nicht selten auch auf das Gemüt. Viele Menschen Read more

Wintergarten ein Ort der Entspannung

Ein sonniger Tag sorgt wie von selbst für gute Laune. Lichtmangel hingegen schlägt schnell aufs Gemüt: Nasskalte und trübe Tage Read more

Die Farben der Saison mit Eleganz

Erdverbundene Eleganz an den Wänden sorgt für Wohlgefühl an langen Winterabenden (djd/pt). Im Kaminofen prasselt ein wärmendes Feuer, während Regenschauer Read more

Pflege und Lichtschutz im Winter

Möglichst lange jung und vital aussehen - das wünschen sich wohl alle Frauen. Gerade um die 50 fühlen sich die Read more


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.