Mauerziegel sorgen auf natürliche Weise für ein wohngesundes Raumklima

Bild Eigenheim MauerziegelWenn es draußen eisig kalt ist, sehnt man sich nach einem wohlig warmen Zuhause. Doch um im Winter ein angenehmes Raumklima zu schaffen, ist ein guter Kälteschutz des Eigenheims wichtig. Sonst läuft die Heizung permanent auf Hochtouren und mit der nächsten Abrechnung flattert eine teure Überraschung ins Haus. Vor diesem Hintergrund ist der Mauerziegel bei Bauherren seit Jahrzehnten der beliebteste Wandbaustoff: Mauerziegel weisen natürliche Wärmespeicher-Eigenschaften auf, die auch bei frostigen Außentemperaturen kein volles Aufdrehen der Heizung nötig machen.

Eingebauter Wärmespeicher

Selbst bei dauerhaft niedrigen Temperaturen in den Wintermonaten gewährleistet der Traditionsbaustoff aufgrund seiner Masse und der hohen Speicherkapazität einen guten Kälteschutz, so der Bauexperte und promovierte Ingenieur Thomas Fehlhaber von Unipor: „Massive Ziegelwände nehmen tagsüber die Sonnenwärme auf und geben sie am Abend an den Raum ab, fast wie eine Öko-Heizung.“ Diese sogenannte Phasenverschiebung ist vor allem auf die Masse des Wandbaustoffes zurückzuführen. Sie bewirkt, dass die Ziegel Wärme über einen längeren Zeitraum speichern können. Das Mauerwerk reagiert daher nur sehr träge auf Temperaturveränderungen, sodass es auch bei sehr kaltem Wetter im Haus angenehm warm bleibt. Unter www.unipor.de finden sich Details hierzu.

Die Heizung macht Pause

Ein angenehmes, wohlig warmes Raumklima ist so auch im Winter möglich – und das ohne kostenintensives Dauerheizen. Dies trägt zudem zur Wohngesundheit bei. Durch Heizungsluft überhitzte Räume können krank machen und die Schleimhäute von Nase, Rachen und Augen austrocknen. In der Folge wird die natürliche Abwehr gegen Krankheitserreger geschwächt.

Doch Wände aus massiven Mauerziegeln – zum Beispiel von Unipor – schützen nicht nur vor Kälte, sondern schonen auch den Geldbeutel des Bauherrn. Denn ein Ziegel-Eigenheim benötigt keine kostenaufwändigen Zusatzmaßnahmen an der Gebäudehülle, um eindringende Kälte zu blockieren. „Daher empfehlen sich Mauerziegel sowohl als gesunder als auch als wirtschaftlich sinnvoller Wandbaustoff“, erklärt Fachmann Dr. Thomas Fehlhaber.


Webtipps: Shopping im Internet und Hausbau Empfehlungen für Bauherrren.


Massives Eigenheim mit integriertem Kälteschutz: Mauerziegel speichern tagsüber die Sonnenwärme und leiten sie am Abend an den Raum weiter.
Foto: djd/Unipor

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.