Wintergrillen als romantisches Vergnügen

Bild Grillen im WinterFreunde der kulinarischen Köstlichkeiten vom Rost wissen: Grillen geht immer, auch bei Schnee und Minusgraden. Was gibt es Romantischeres, als wenn in einer sternenklaren Winternacht der würzige Duft von frischem Grillgut in der Luft liegt. Warm eingepackt, mit Mütze und Moonboots, treffen sich deshalb immer mehr Menschen, um mit Freunden bei stimmungsvoller Beleuchtung heiße Würstchen und schmackhafte Steaks zu genießen. Beim kultigen Wintergrillen gibt es allerdings einige Besonderheiten zu beachten.

Das richtige Brennmaterial auswählen

Zunächst kommt es auf das richtige Brennmaterial an: Im Gegensatz zu lauen Sommerabenden ist der Grill in Polarnächten nicht nur für die Zubereitung der Speisen, sondern auch als Wärmequelle für die Gäste im Einsatz. Gasgriller sollten im Winter deshalb Propan- statt Butangas verwenden, denn nur Propan kann als Grillgas bei Temperaturen von bis zu minus 40 Grad Celsius den nötigen Druck aufbringen. Wer die traditionelle Methode bevorzugt, heizt mit Holzkohle in einem Anzündkamin an und legt anschließend Briketts von hoher Qualität auf, die eine schöne Glut erzeugen und die Wärme lange halten. Wer einen Kugelgrill mit Deckel besitzt, ist bei eisigen Temperaturen klar im Vorteil: Im geschlossenen System verringert sich die Garzeit und das Grillgut bleibt länger heiß.

Speisen mit kurzer Garzeit

Kurz und klein heißt die Devise im Winter bei der Auswahl der Speisen. Alles, was keine lange Garzeit hat, bietet sich besonders an. Statt Riesenbratwurst sollte man lieber kleine Würstchen, statt einem gigantischen Holzfällersteak lieber leckere Minutensteaks nehmen. Auch Fisch ist aufgrund seiner kurzen Garzeit gut geeignet. Passend zur Jahreszeit wird der kalte Beilagensalat durch heiße Folienkartoffeln, gegrilltes Brot und regionales Wintergemüse wie Kohlrabi und Pastinaken ersetzt. Auf das Pils zum Grillgut wird jedoch auch im Winter niemand verzichten wollen. Ob mit oder ohne Alkohol – bei den niedrigen Temperaturen ist die Kühlung des Biers auf jeden Fall kein Problem.


Webtipp: Wellness Reisen sind auch im Winter erholsam für den Körper.


Grillen im Winter ist Kult. Immer mehr Menschen treffen sich, um heiße Würstchen und schmackhafte Steaks zu genießen. Ein kühles Pils gehört ebenfalls dazu.
Foto: djd/Veltins

Similar Posts:

    Trockene Haut benötigt in der kalten Jahreszeit besondere Pflege
    Bild: Entspannung der Haut
    Kaum hat die Heizperiode begonnen, schon reagiert die Haut bei vielen Menschen mit Spannungsgefühlen. Haut, die ohnehin trocken ist, macht sich besonders im Winter bemerkbar, denn bei niedrigen Temperaturen kann sie noch weniger Feuchtigkeit aufnehmen und speichern. Beheizte Räume tun ein Übriges, denn gerade die erheblichen Temperaturunterschiede zwischen drinnen und draußen entziehen der Haut zusätzlich
    Arthrose: Gelenke brauchen auch bei kühlen Temperaturen Bewegung
    Bild Winterspaziergang
    Bei sinkenden Temperaturen und nasskaltem Herbstwetter leiden viele Rheumatiker. Vor allem Arthrosepatienten müssen verstärkt mit Schmerzen rechnen, denn Kälte tut den Arthrosegelenken gar nicht gut. Um keine Verschlechterung zu riskieren, bleiben Betroffene lieber zu Hause. Doch das ist keine Lösung, denn regelmäßige Bewegung ist gerade für Arthrosepatienten unerlässlich – sonst verschlimmern sich die Beschwerden. Man
    Fiji-Inseln: Urlaub im ewigen Sommer
    Bild Fiji Inseln mit freundlichen Menschen
    Wenn die Bewohner der Nordhalbkugel Anorak und Stiefel anziehen, ist auf der anderen Seite der Erde Sommer. Im Südpazifik braucht man das ganze Jahr über nicht viel mehr als Bikini, Shorts und Flipflops. Auf den Fiji-Inseln beispielsweise, rund 2.100 Kilometer von Neuseeland entfernt, herrscht von Januar bis Dezember ein angenehmes Tropenklima mit durchschnittlichen Temperaturen von
    Weihnachten: Traditionsreiche Speisen und erlesene Getränke gehören zusammen
    Bild: Aperitif an Weihnachten
    Gaumenfreuden gehören zum Weihnachtsfest dazu wie der Tannenbaum und die Bescherung. Deftige Speisen vom Wild über den Karpfen bis hin zur Weihnachtsgans erfreuen in den meisten Familien die Gaumen. Oft spielen Zitrusfrüchte eine große Rolle, etwa in der Sauce zur Entenbrust oder als traditionelle vitaminreiche Ergänzung auf dem bunten Teller. Überall duftet es nach weihnachtlichen
    Raps-Kernöl mit Buttergeschmack eignet sich besonders gut zum Kuchenbacken
    Bild Torte
    Kaffeezeit ist Familienzeit. Besonders gemütlich wird es mit selbst gebackenem Kuchen, Torten und anderen liebevoll zubereiteten Leckereien. Die feine Butternote gehört dazu – doch nicht jeder kann die süßen Verführungen guten Gewissens genießen. Immer mehr Menschen müssen auf ihren Cholesterinspiegel achten, auf Milchzucker verzichten oder haben sich bewusst für eine vegetarische oder vegane Ernährung ohne

Mineralische Dekorputze bringen mediterranes Flair ins Haus

Azurblau, Honiggelb, Himbeerrot oder Pistaziengrün: Die Farben des Sommers wecken die Lebensfreude und machen Lust auf ein Stück mediterranes Lebensgefühl Read more

Eigenstrom durch Solarstrom

Eigenheimbenutzer können mit ihrer eigenen Solarstrom Anlage auf dem Dach zum Stromproduzenten werden und somit den grossen Stromkonzernen die Stirn Read more

Rotkulturkäse mit marktfrischen Früchten und Salaten

Ob zum Frühschoppen, nachmittags im Biergarten oder am Abend daheim: Von den Alpen bis zur Rhön zelebriert man in Bayern Read more

Sofas werden zum zentralen Blickfang im Raum

Hier versammelt sich am Abend die Familie, um gemeinsam zu spielen oder eine DVD anzuschauen, hier plauscht man ebenso gerne Read more


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.