Gute Jobs in der Kosmetik-Branche eine gute Wahl

Lippen-KosmetikHaben Mädchen und Jungen ihre eigene Ausbildung abgeschlossen, befinden sie sich dann in der misslichen Situation, denn die jungen Berufseinsteiger sind natürlich hoch motiviert und wollen ihre beruflichen Ziele erreichen. Daher sind sie bereit, sich am neuen Arbeitsplatz stärker als der Durchschnitt der jungen Leute einzubringen. Daher ist die erste Zeit am neuen Arbeitsplatz häufig sehr erfolgreich. Der neue Einstieg in den angenommenen Beruf ist von interessanten Erfahrungen geprägt. Das ändert sich meist, insbesondere für junge Frauen, wenn erst einmal ein eigenes Baby das Licht der Welt erblickt. Zwar sind auch mehr und mehr junge Väter bereit, wenigstens für einige Monate eine Pause im Job einzulegen und die angebotene Elternzeit zu nutzen. Doch die Mütter sind es, die die verantwortungsvollen Aufgaben der Kindererziehung zum überwiegenden Teil übernehmen. Das ist der Grund dafür, dass sie Arbeitsplätze mit einem möglichst hohen Maß an Flexibilität benötigen. Jobs in der Kosmetik-Branche, Tätigkeiten als Kundenberaterin und Berufe, die problemlos am Abend auszuüben sind, stoßen daher gerade bei Müttern auf großes Interesse. Denn diese Arbeitsplätze ermöglichen den Müttern, ihre Berufstätigkeit beizubehalten.

Frauen setzen auch im neuen Job gern auf Kontakt zu Menschen und auf Kreativität

Im zwischenmenschlichen Bereich wird Frauen vielfach eine ausgeprägte Sensibilität attestiert. Kreativität und Kontaktfreude gelten vielen Arbeitgebern als bedeutende Soft Skills von Frauen. Arbeitsplätze, an denen sie in Kontakt mit Menschen kommen, etwa in der Kosmetik-Branche, interessieren viele von ihnen besonders. Haben sie das Gefühl, dass sie anderen helfen können, empfinden sie das häufig als persönliche Bereicherung. Auch ihre Kommunikationskompetenz ist in vielen Jobs sehr gefragt. Ein wichtiger Schwerpunkt sind für sie die Beziehungen zu den Kunden und Kundinnen. Das macht sie zu kompetenten und sensiblen Beraterinnen, wie sie in vielen guten Firmen gefragt sind.

Als Arbeitsplätze für Mütter sind Teilzeitjobs sind beliebt

Gerade Kosmetik-Berufe oder auch die Arbeit als Friseurin geben Frauen die Chance, mit recht wenig Arbeitsstunden je Woche im Beruf aktiv zu bleiben und den Anschluss nicht zu verlieren. Nicht zu vernachlässigen ist dabei, dass die Frauen ihren Job auch als befriedigend erleben, weil sie ihre Arbeit gut machen und stolz auf ihre Ergebnisse sein können. Halbtagskräfte übernehmen dann zwar nicht so viele Kunden wie ihre anderen Kolleginnen, die ganztags arbeiten, sie können jeden Einzelnen aber trotzdem von A bis Z betreuen.

Mit Kosmetik-Berufen leicht in die Selbstständigkeit

Sind Frauen von der Arbeit in der Familie und im Haushalt eigenständiges Entscheiden und Arbeiten gewohnt, dann legen sie vielfach Wert auf eigenverantwortliches Arbeiten, wie es ihnen eine selbstständige Tätigkeit bietet. Der Start in die Selbstständigkeit ist heute sogar mit recht geringem Eigenkapital machbar. Geschäftsideen, für die Frauen nicht einmal eigene Geschäftsräume brauchen, sind besonders gefragt. Viele Berufe aus der Kosmetik-Branche sind für solche Konzepte geeignet.

Eine gute Nageldesignerin oder eine flexible Fußpflegerin kann beispielsweise jederzeit bei ihren eigenen Kundinnen vor Ort arbeiten. Für die möglichen Kunden ist das sehr praktisch, weil sie das Haus nicht einmal verlassen müssen, um die professionelle Behandlung zu genießen. Aber auch eine Leihköchin, eine Buchhalterin und Unternehmerinnen, die in den Büros anderer Unternehmen Ordnung schaffen, können ihre Aufgaben mobil oder in den eigenen vier Wänden sehr gut erfüllen. Alternativ zu diesem Modell können die Unternehmerinnen sich zeitweise in den Geschäftsräumen anderer Selbstständiger einmieten und auf diese Weise ihre Betriebskosten niedrig halten. So wird das wirtschaftliche Risiko, das jede Unternehmerin trägt, deutlich reduziert.

Tipp: Hinweis zu Gesundheitsthemen und zu technischen Neuerungen im Internet kann man hier leicht finden.

Zusammenfassung von Arbeitsplätze in der Kosmetik-Branche kommen vielen Müttern meist zeitlich sehr entgegen von djd und der Cosmeda International GmbH sowie eigene Bilder

Similar Posts:

    Webportal für Gedankenaustausch unter Frauen
    Frauen Portal
    Wenn die Kinder noch klein sind, treffen Mütter häufig mit Gleichgesinnten zusammen, sei es in der Kinderkrippe, dem Kindergarten oder auf dem Spielplatz. Doch bereits ab der Grundschule reißen normalerweise die Kontakte ab. Viele Frauen gehen wieder ihrem Job nach, der Spagat zwischen Arbeit und Familie kostet viel Kraft und Zeit. Verabredungen mit Freundinnen werden
    Schönheitspflege als Geschenk zu Weihnachten
    Weihnachten Geschenke
    Weihnachtszeit ist Winterzeit – und der Winter bedeutet Hochsaison für strapazierte Haut. Trockene Heizungsluft und frostige Kälte machen ihr zu schaffen, die typischen Folgen sind Spannungsgefühle und Rötungen. Darum ist jetzt ausgleichende und gut verträgliche Kosmetik gefragt. Umso schöner, wenn die dann unterm Tannenbaum liegt. Wohltuende Cremes und Lotionen für trockene Haut, die oft empfindlich
    Was ist die Bedeutung der Kunst?

    Kunst ist so ein einfacher Begriff, aber es ist schwer zu definieren. Für ein Kind ist Kunst Zeichnen und Malen. Für Prominente ist Kunst Schauspiel und Unterhaltung. Für Designer ist Kunst Trend und Mode. Die Definition von Kunst kann sehr objektiv sein.

    Kunst ein wichtiges Kulturgut
    Verschiedene Sektoren haben ihre eigene Definition von Kunst. Sie haben auch

    Junge Designer arbeiten an kreativen Entwürfen
    Designer Mode
    Nicht immer müssen es die Laufstege von Paris, London oder Mailand sein. Mode aus Deutschland genießt auch international einen immer besseren Ruf. Ob kleines Trendlabel oder weltweit tätiger Konzern: Die Bandbreite erfolgreicher Unternehmen ist groß und bietet für die unterschiedlichsten Geschmäcker die passenden Kreationen. Als heimliche Modehauptstadt mit vielen Hundert Arbeitsplätzen macht das ostwestfälische Bielefeld
    Junge Designer mit kreativen Entwürfen
    Junge Designer
    Nicht immer müssen es die Laufstege von Paris, London oder Mailand sein. Mode aus Deutschland genießt auch international einen immer besseren Ruf. Ob kleines Trendlabel oder weltweit tätiger Konzern: Die Bandbreite erfolgreicher Unternehmen ist groß und bietet für die unterschiedlichsten Geschmäcker die passenden Kreationen. Als heimliche Modehauptstadt mit vielen Hundert Arbeitsplätzen macht das ostwestfälische Bielefeld

Rotkulturkäse mit marktfrischen Früchten und Salaten

Ob zum Frühschoppen, nachmittags im Biergarten oder am Abend daheim: Von den Alpen bis zur Rhön zelebriert man in Bayern Read more

Designerleuchte aus Papptellern

Licht schafft Atmosphäre, bietet Orientierung, weckt positive Emotionen und ist ein wichtiges Gestaltungselement. Hobbybastler können leicht selbst zum Designer werden Read more

Arbeitnehmer würden gerne im Home-Office arbeiten

Arbeitsmarktexperten und Wirtschaftswissenschaftler registrieren einen zunehmenden Trend hin zu flexiblen Arbeitsplatz- und Arbeitszeitmodellen, die dem demografischen Wandel und den veränderten Read more

Falsches Training und Überlastung vermeiden

Viele kennen ihn und niemand hat ihn gern: Muskelkater. Egal ob im Fitnessstudio oder auf der Skipiste, Power und Freude Read more


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.