Pflege und Lichtschutz im Winter

Bild Frau Pflege im AlterMöglichst lange jung und vital aussehen – das wünschen sich wohl alle Frauen. Gerade um die 50 fühlen sich die meisten noch längst nicht alt und wollen auch nicht so aussehen. Setzen jedoch die Wechseljahre ein, womöglich schon ab Mitte 40, beginnt sich die Haut zu verändern. Ursache ist der sinkende Östrogenspiegel, denn das weibliche Geschlechtshormon ist an der Bildung von Kollagen beteiligt, das Feuchtigkeit speichert und das Bindegewebe stützt. Wird Kollagen abgebaut, nimmt die Elastizität der Haut ab. Sie wird dünner, trockener und zeigt Fältchen. Unter www.hormontherapie-wechseljahre.de gibt es mehr über die Symptome und einen Selbsttest.

Intensive Pflege und Lichtschutz

Aber das müssen Frauen nicht hinnehmen, denn durch intensive Pflege lässt sich der Prozess deutlich verlangsamen. So sollten milde, rückfettende Waschlotionen benutzt werden. Außerdem braucht die Haut zweimal täglich eine fett- und feuchtigkeitsspendende Creme. Ein hoher Sonnenschutz schützt vor lichtbedingter Hautalterung. Darüber hinaus spielt der Lebensstil eine wichtige Rolle: Eine gesunde Kost und viel Flüssigkeit versorgen die Haut von innen mit Feuchtigkeit, Vitaminen und Mineralien. Wechselduschen, Bewegung an der frischen Luft und sanfte Bürstenmassagen regen die Durchblutung an und verleihen einen frischen Teint.

Hormone über die Haut

Diese Maßnahmen wirken auch lindernd bei typischen Beschwerden wie Hitzewallungen, Schlafstörungen und Trockenheit der Schleimhäute, die ebenfalls durch den Östrogen-Mangel entstehen können. Dr. Alexander Römmler, Endokrinologe und Ehrenpräsident der Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging-Medizin, sagt dazu: „Diese Entzugssymptome können teils sehr belastend sein, so dass ein Hormonersatz als Therapie eingesetzt werden kann. Hormongaben bergen bei Risikopatientinnen Nebenwirkungen wie Thrombosen, die aber unter Darreichung eines Östrogen-Gels wie Gynokadin kaum noch vermehrt zu beobachten sind“. Denn Hormone lassen sich über die Haut niedriger und individueller dosieren als mit Tabletten und entlasten die Leber, da der Wirkstoff direkt ins Blut geht.


Webtipp: Winterreisen Empfehlungen


Quelle: Entspannung, Pflege und eine positive Einstellung tragen viel zum guten Aussehen in und nach den Wechseljahren bei.
Foto: djd/B.Lark/Gynokadin

Similar Posts:

    Trockene Haut benötigt in der kalten Jahreszeit besondere Pflege
    Bild: Entspannung der Haut
    Kaum hat die Heizperiode begonnen, schon reagiert die Haut bei vielen Menschen mit Spannungsgefühlen. Haut, die ohnehin trocken ist, macht sich besonders im Winter bemerkbar, denn bei niedrigen Temperaturen kann sie noch weniger Feuchtigkeit aufnehmen und speichern. Beheizte Räume tun ein Übriges, denn gerade die erheblichen Temperaturunterschiede zwischen drinnen und draußen entziehen der Haut zusätzlich
    Leistungsstark in den neuen Lebensabschnitt starten
    Bild Frau Wechseljahre
    Die Zeit der Wechseljahre – jede Frau weiß, dass sie irgendwann kommt, obwohl sie insgeheim hofft, dass es bis dahin noch eine Weile dauert. Umso unangenehmer, wenn die Hormonumstellung früher als erwartet einsetzt, etwa bereits ab Anfang 40. Symptome wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Reizbarkeit oder Scheidentrockenheit sind dann höchst unpassend, denn Frauen in diesem Alter fühlen
    Feiern an Fasching bis Aschermittwoch und Stimme ein Krächzen
    Bild Faschin Kostume
    Nicht nur Vielsprecher oder Sänger können ihre Stimme überstrapazieren. Auch nach einer allzu ausgelassenen Feier mit lautem Rufen oder Singen fällt das Sprechen oft schwer. Der Hals fühlt sich trocken und rau an und anstatt Tönen schallt ein heiseres Krächzen aus dem Mund. Manchmal versagt die Stimme sogar ganz – das fein abgestimmte Zusammenspiel zwischen
    Mit Dauerholz lassen sich Terrasse, Balkon und Dachgarten komfortabel gestalten
    Bild Dauerholz Fussboden
    In der warmen Jahreszeit wird die Terrasse für viele zum zweiten Wohnzimmer. Frühstück mit den ersten und Abendessen vom Grill mit den letzten Sonnenstrahlen. Dazwischen liegen viele schöne Stunden, die man mit Freunden oder der Familie an der frischen Luft genießt. Doch auch unter freiem Himmel wollen immer weniger Menschen auf ihren gewohnten Komfort verzichten,
    Antitranspirante bekämpfen Schweiß- und Geruchsbildung effektiv
    Bild Frau mit Antitranspirant
    Ob Stilelemente der 80er Jahre, kombiniert mit kraftvollen Farben, oder Weiß in Verbindung mit Blautönen und Jeans – die Modevielfalt dieser Saison ist beeindruckend. Auch zarte Rosétöne und seidige Stoffe schmücken die modebewusste Frau. Erlaubt ist fast alles, was gefällt und gute Laune macht. Bei diesen modischen Outfits sind unschöne Schweißflecken unter den Armen natürlich

Mauerziegel sorgen auf natürliche Weise für ein wohngesundes Raumklima

Wenn es draußen eisig kalt ist, sehnt man sich nach einem wohlig warmen Zuhause. Doch um im Winter ein angenehmes Read more

Stabile Gemütslage durch Blütenessenzen

Wenn die dunkle und kalte Jahreszeit da ist, schlägt sich das Wintergrau nicht selten auch auf das Gemüt. Viele Menschen Read more

Wintergarten ein Ort der Entspannung

Ein sonniger Tag sorgt wie von selbst für gute Laune. Lichtmangel hingegen schlägt schnell aufs Gemüt: Nasskalte und trübe Tage Read more

Die Farben der Saison mit Eleganz

Erdverbundene Eleganz an den Wänden sorgt für Wohlgefühl an langen Winterabenden (djd/pt). Im Kaminofen prasselt ein wärmendes Feuer, während Regenschauer Read more


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.