Fahrradurlaub, Krötenkonzerte und Co. – Natururlaub in der Uckermark

Bild Erlebnis mit Floß„Och nö, nicht wandern!“ Das bekommen so manche Eltern zu hören, wenn sie mit ihren Kindern die Landschaft erkunden und ihnen die Natur nahebringen wollen. Wenn es aber heißt „Wollen wir Tierspuren verfolgen und Kröten suchen?“, dann stehen die Kinder oft ganz schnell in ihren Wanderstiefeln marschbereit an der Tür. Eine besonders verlockende Strecke ist beispielsweise der „Doppelte Boitzenburger“, der in der schönen Uckermark im Nordosten Deutschlands gelegen durch die Gegend um Boitzenburg führt und vom „Wandermagazin“ im Jahr 2009 zu Deutschlands schönster Tagestour gewählt wurde.

Die Entdeckung der Spechtschmiede

Wer wegen der Kinder lieber nur eine kurze Tour unternehmen möchte, nimmt sich den „Kleinen Boitzenburger“ vor. Durch den alten Tiergarten mit den uralten Eichen geht es vorbei am prächtigen Schloss Boitzenburg – und überall am Wegesrand gibt es viel zu entdecken. Manchmal huscht sogar eine Eidechse über den Weg. Spannend sind Entdeckungen wie eine Spechtschmiede, in der ein Specht einen Tannenzapfen einklemmt, um besser an dessen Saat heranzukommen. Manchmal ist es auch nur ein bizarr geformter Stein, der zum Erzählen einer Geschichte reizt. In einer Region mit über 400 Seen ist es für Familien mit Kindern fast schon selbstverständlich, auch Bekanntschaft mit dem nassen Element zu machen. Sehr beliebt ist im Sommer ein kühles Bad in einem der Seen. Die Badeklamotten sollte man immer im Gepäck haben, damit keine Badestelle ungenutzt bleibt. Wer über die Gewässer Bescheid wissen will, erhält den aktuellen Urlaubskatalog auf www.tourismus-uckermark.de.
Seeadler, Biber und Eisvögel

Die Seen und Flüsse kann man auch rustikal von einem Floß aus erkunden, umweltbewusst auf kippsicheren Katamaran-Fahrrädern oder ganz klassisch und naturverbunden mit einem Kanu. Dann geht es leise vorbei an seltenen Pflanzen. Unvergesslich sind das Froschkonzert auf den Seerosenblättern und die Graureiher mit ihrem strengen Blick. Und beim Anblick von Seeadlern, Bibern und Eisvögeln hält die ganze Familie den Atem an.


Reisetipp: Fernreisen online buchen.


Inhalt: Wie in alter Zeit auf einem Floß den See überqueren, das ist nicht nur für Kinder ein tolles Erlebnis.
Foto: djd/Kappest/Uckermark

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.