Kündigen der Kfz-Versicherung zum Jahreswechsel

Bild AutounfallMillionen Autofahrer überlegen sich jährlich im Herbst, ihre Autoversicherung zum 1. Januar zu wechseln. Ein günstiger Preis spielt für viele eine große Rolle bei der Auswahl des neuen Kfz-Versicherers. Im Trend sind derzeit Basisangebote mit reduzierten Leistungen, die besonders günstig sind.

Doch Vorsicht: Wichtiger als der Preis ist die Qualität der Schadenregulierung. Kluge Autofahrer nutzen deshalb den Jahreswechsel, um die Leistungen ihrer Kfz-Versicherung auf den Prüfstand zu stellen. Damit können sie sich im Ernstfall teuere Überraschungen sparen.

Im Schadenfall zeigt sich die Qualität

„In der Regel zeigt sich erst im Schadenfall, wie gut eine Versicherung tatsächlich ist. Deshalb ist es am besten, die Erfahrungen anderer Versicherter oder neutrale Bewertungen zu Rate zu ziehen“, sagt Dr. Armin Zitzmann, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Nürnberger Versicherungsgruppe. Er ergänzt: „Als erster deutscher Versicherungskonzern erhielten wir für unsere Kfz-Schadenregulierung 2010 das TÜV Nord Zertifikat ‚Geprüfte Service-Qualität‘, was ein hervorragendes Service- und Leistungsniveau belegt.“ Für die Kundenzufriedenheit bekam der Anbieter die Note 1,71. Das Zertifikat wurde im Frühjahr 2011 erneut bestätigt.

Spitzenwerte erzielte der Versicherer bei der Erreichbarkeit: 90 Prozent aller Anrufe werden innerhalb von 20 Sekunden angenommen. Die Schadenmanager kümmern sich persönlich um alles Weitere. Auch nachts, am Wochenende und während der Feiertage wird schnell und unbürokratisch geholfen. Auf Kundenwunsch wird sofort mit Hilfe einer elektronischen Landkarte eine zur Fahrzeugmarke passende Werkstatt ermittelt. Selbst der Reparaturtermin wird für den Kunden vereinbart. Repariert wird in einem Marken- oder Meisterbetrieb des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes. Und die Bestätigung zur Übernahme der Reparaturkosten innerhalb von nur zwei Stunden sorgt für einen kurzen Werkstattaufenthalt.


Webtipp: KFZ-Versicherung Online vergleichen und Autoreisen nach Holland.


Quelle: Bei einem Unfall gilt die erste Sorge den Menschen und die zweite der Schadenregulierung. Die der Nürnberger wurde sogar ausgezeichnet.
Foto: djd/Nürnberger Versicherungsgruppe

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.